29 Internationale Polyaisthesis-Symposien

Viele Beiträge sind in den Publikationen der IGPE veröffentlicht. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an die IGPE.

Der nachfolgende Link "Weiterlesen" öffnet die (chronologisch rücklaufende) Liste aller Symposiumsthemen. Darauf folgen Rückblicke in die Symposien der letzten Jahre und eine Auflistung der Musiktheater- und Klangszenen-Improvisationen sowie der Oratorienspiele bis 2001.

 

 

[29] INDIVIDUUM ↔ COLLECTIVUM. Zur sozialen Dimension künstlerisch-kreativen Handelns im Bildungskontext. Salzburg 2013.

[28] Lernziel Polyästhetik. Was die Schule zur ästhetischen Kompetenz der Jugend beitragen kann. Salzburg 2012.

[27] Gestaltete Zeit in den Künsten. Salzburg 2011.

[26] polyästhetische HörRäume. Pädagogik und künstlerisches Gestalten im Zeitalter medialer Pluralität. Wilhering/Linz 2009.

[25] 25 Jahre Internationale Gesellschaft für Polyästhetische Erziehung,  Erfahrungen – Perspektiven. Salzburg 2007.

[24] Polyästhetik im 21. Jahrhundert. Chancen und Grenzen ästhetischer Erziehung, Goldegg 2006

[23] Öffnungen, Schloss Drosendorf 2004

[22] Metamorphosen. Entwicklung als Gestaltwandel – Gestaltwandel als Entwicklung , Schloss Zell an der Pram 2003 (in Kooperation mit der Forschungsgruppe „Metamorphosen“ der Paris-Lodron-Universität Salzburg)

[21] Konflikt und Harmonie. Erziehen und Bilden mit Klängen, Texten, Bildern, Szenen, Schloss Weinberg 2002

[20] Bildung – Kunst und Kontemplation, Salzburg 2001

[19] Natur – Kultur – Zivilisation im Mehr-Wahrnehmen und Gestalten von Musik und ihren Schwesterkünsten, Bad Goisern 2000

[18] In Musik und allen Künsten Leben lehren. Zur Kreativität und Qualität des des Glaubens wie des Zweifelns im Unterrichten und Veranstalten zwischen Tradition und Innovation, Wilhering 1999

[17] Überleben mit Klängen, Texten, Bildern, Szenen. Von der Notwendigkeit der Kunst: Polyaisthesis zur Jahrtausendwende, Mainz 1998

[16] Brüche und Brücken der Bildung zwischen Kunst und Wissenschaft – Polyaisthesis: Medien und Regionen, Neukirchen am Großvenediger 1997

[15] Sprache der Künste – Kunst der Sprache. Im Spiegel musikalischer und gesamtkünstlerischer Bildung heute, Neukirchen am Großvenediger 1996

[14] Sinn und Sinne – Kunst und Künste – 25 Jahre Perspektiven Polyästhetischer Erziehung, Neukirchen am Großvenediger 1995

[13] Kunst und Religion – Weltmusik und Weltreligionen. Klänge – Texte – Kulte – Kulturen, Salzburg 1994

[12] Künste und Bildung zwischen Ost und West – Polyästhetische Erziehung und europäische Integration, Mittersill 1993

[11] Lauschen – Schauen – Bilden. Kulturpädagogische Perspektiven Polyästhetischer Erziehung, Mittersill 1992

[10] Was kommt und was bleibt in den Künsten? Versuche und Versuchungen im Mozartjahr, Mittersill 1991

[9] Berühren und Bewirken durch Kunst – sozialkommunikative Aspekte Polyästhetischer Erziehung, Mittersill 1990

[8] Kunst – Bekenntnis und Zweifel. Weltanschauliche und gesellschaftliche Perspektiven Polyästhetischer Erziehung, Mittersill 1989

[7] Kunst der Welt – Welt der Wahrnehmung. Interkulturelle Aspekte Polyästhetischer Erziehung, Mittersill 1988

[6] Trost und Schrecken in der Kunst – Harmonie und Konflikt als Pole der Bildung, Inzigkofen 1987

[5] Spiegelung und Widerspiegelung in den Künsten – zum Bezug von Form und Gehalt als ästhetisches und pädagogisches Problem, Mittersill 1986

[4] Liebe und Tod, Spiel und Regel – Lebensgehalte und Aussagegestalten gesamtkünstlerischer Bildung, Kappel am Albis 1985

[3] Erfahren und Darstellen – Symposion zu interdisziplinären Frage- und Aufgabenstellungen heute, Mittersill 1984

[2] Polyästhetische Erziehung – Tradition und Gegenwart, Inzigkofen 1983

[1] Gründungssymposion der Internationalen Gesellschaft für Polyästhetische Erziehung, Salzburg 1982

*) Fachtagungen sind in dieser Liste nicht angeführt. In den Jahren 2004-2010 fanden die Symposien jedes 2. Jahr statt, 2014-2016 fanden keine  Veranstaltungen der IGPE statt.